Handys in Neuseeland

Wer nicht weiss wie er am besten und günstigsten telefoniert schaut sich diesen Artikel an.

Wer sich fragt, ob man sein deutsches Handy mit auf seine Neuseeland–Reise nehmen kann oder man lieber eins vor Ort kaufen sollte, dann haben wir ein paar Tipps, Ideen und Anregungen für euch.

 

 

Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass das Wort ‘Handy‘ hier nicht üblich ist. Hier spricht man von ‘Mobile‘ oder ‘Cellphone‘. Das Wort ‚ Handy‘ heißt übersetzt ‚handlich‘ und wird auch nur in diesem Sinne, allgemein im englischsprachigen Raum, benutzt.

In Neuseeland ein Mobile zu haben ist unbedingt empfehlenswert. Man braucht es für viele wichtige Dinge, z.B. um zukünftige Arbeitgeber anzurufen und auch für sie erreichbar zu sein, wenn sie dich zu einem Interview einladen wollen. Ein Mobile erleichtert dir außerdem den Autokauf, man muss ja mit den Verkäufern in Kontakt treten. Ebenso ist damit schnell ein Hostel von unterwegs aus gebucht.

Für das Mobile würde ich euch empfehlen vor Ort eine Prepaid Karte zu kaufen. (Wenn ihr unser Programm dieKiwi Einführungstagebuchen solltet ist eine Prepaid Karte schon mit inbegriffen)  Sie funktioniert allerdings nur, wenn das deutsche Mobile nicht von einem Anbieter in Deutschland gesperrt ist (SIM lock frei), z.B. durch einen Vertrag. Wenn man doch ein Mobile für Neuseeland kaufen möchte, dann ist es hier vielleicht günstiger als in Deutschland. Das Günstigste kostet ca. NZ $70 ( = 40 €).

Vodafone, Telecom, Skinny Mobile und 2Degrees sind zur Zeit die einzigen Mobile-Provider in Neuseeland. 2Degrees ist für die Ansprüche eines Backpackers momentan der günstigste Anbieter. Die Prepaid Karte kostet dort nur $5 zur Zeit. Leider ist kein Guthaben auf der Prepay Karte vorhanden wenn man die Karte kauft. Man kann sich aber an jeder Ecke ein Top Up von Minimum $20 zulegen.  Dazu kann man sich, wie in einem Baukastensystem, zusätzlich z.B. eine Flatrate für SMS in alle neuseeländischen Netze kaufen. Die Prepaid Karte von Vodafone kostet im Gegensatz dazu $35 und man hat kein Guthaben, allerdings hast Du 100 Frei – SMS und 100 Frei-Minuten zu anderen Vodafone-Mobiles. Diese müssen allerdings in einem Monat versendet und vertelefoniert werden. Für Smartphone Benutzer, die auch Inet haben wollen gibt es ein Prepay Vertrag von $20 von Telecom, wo man 500 MB Data und 150 min in jedes Netz zur Verfügung hat.

Nun ja, die Frage ist, wie viele Leute kennt man in Neuseeland, damit das auch aufgebraucht wird?

Für mehr Infos, siehe folgenden Webseiten:

http://www.2degreesmobile.co.nz/home

http://www.vodafone.co.nz/

http://www.telecom.co.nz/mobile

http://www.skinny.co.nz/

deutsch english espanol