Hosteltipps Nordinsel | Unsere Geheimtipps

Hosteltipps Nordinsel | Unsere Geheimtipps

 

Hosteltipps Nordinsel | Unsere Geheimtipps

 

Wenn man das Internet nach guten Hostels durchforstet, wird man von Angeboten und Reisetipps regelrecht erschlagen.

 

Hier ist eine Liste von Backpacker-Hostels, die unserer Meinung nach die Besten, Günstigsten und Schönsten sind.

Man muss unterscheiden zwischen Lage, Komfort und natürlich dem Preis. Denn ich weiß, dass das Budget für Backpacker knapp ist und man manchmal doch auf den Zeltplatz ausweicht.
Es gibt natürlich recht viele Backpackerketten aber die besten Ketten sind die BBH und die YHA Backpacker. Denn wer dort in die Liste aufgenommen wird muss wirklich gut sein.
Nicht alle, aber einige Hostels sind natürlich von mir selbst getestet.

 

Auckland ist die größte Stadt Neuseelands, auch genannt City of Sails. Mehr dazu siehe hier.

Hosteltipps:  

Verandahs Backpacker Lodge                 

City Garden Lodge (Partner von Work Travel Fun Neuseeland)    

Pantlands Backpackers Hostel

 

Orewa Beach ist nur 30 min von Auckland entfernt an der Ostküste gelegen.

Hosteltipp:   

Pillows Travelers Lodge

 

Whangarei hat eher den Charme einer Industriestadt, weist aber dennoch einen hübschen Stadtkern mit ansprechenden Geschäften und Restaurants auf, v.a. rund um das von Yachten belebte Town Basin.

Hosteltipp:    

Little Earth Lodge

 

Kerikeri ist eine kleine Stadt, in deren Umgebung reichlich Obst angebaut wird. Daher bietet  dieser Ort  eine gute Möglichkeit, sich nach Seasonaljobs und WWoofing umzuschauen.

Hosteltipp:    

Kerikeri Farm Hostel  (Seasonalwork)

 

Paihia war einst ein kleines Fischerdorf. Heutzutage ist die in der Bay of Islands liegende Ortschaft ein beliebtes Tourismuszentrum der Nordinsel.

Hosteltipps:  

Mousetrap Backpackers       

Xbase Bay of Islands

Bay Adventure Backpachers – Nomads

 

Russel liegt auf der anderen Seite der Bucht. Von 1840 bis 1841 war dieser kleine Ort die erste Hauptstadt Neuseelands.

Hosteltipp:    

Wainui Lodge

 

Kaitaia ist eine Stadt der Far North Region. Von dort aus lassen sich schöne Trips zum 90 Mile Beach und  zum  Cape unternehmen.

Hosteltipp:    

Mainstreet Lodge

 

Ahipara für Surfer ein absolutes Muss. Das Städtchen liegt am Südende des 90 Mile Beaches.

Hosteltipp:    

Summer Endless Lodge

 

Cape Reinga ist der nördlichste Punkt von Neuseeland und bekannt durch den 90 Mile Beach und seinen Sanddünen.

Hosteltipp:    

North Wind Lodge

 

Omapere ist eine kleine Stadt am  Lake Omapere, einem  kleinen See, der aber der Größte in der Region Northland auf der Nordinsel Neuseelands ist.

Hosteltipp:    

Globetrekkers Lodge

 

Coromandal Town ist eine Künstlerstadt in den Coromandal, die im Sommer ein beliebtes Ferienziel für Neuseeländer ist.

Hosteltipp:    

Tidewater Tourist Park

 

Whitianga liegt direkt in der Mitte der Mercury Bay an der Ostküste der Coromandel Halbinsel.

Hosteltipp:    

Turtle Backpackers

 

Hamilton Das heutige Stadtgebiet war ursprünglich von einigen Māori-Dörfern besiedelt, darunter Kirikiriroa, von der die Stadt ihren Namen in der Sprache der Māori bekam.

Hosteltipp:    

J´s Backpackers

 

Raglan ist für jeden Surfer ein Muss. In der Nähe der Ortschaft befinden sich einige Buchten, an denen besonders lange Wellen auftreten.

Hosteltipp:    

Raglan Waterfront Lodge

 

Tauranga, Mt. Manganui Tauranga ist mit gut 105.000 Einwohnern die neuntgrößte Stadt Neuseelands. Sie ist außerdem die am schnellsten wachsende Stadt des ganzen Landes. Mount Maunganui ist ein Vorort der Stadt Tauranga in der Region Bay of Plenty in Neuseeland. Besonders gefragt sind Backpacker für die Zeit der Apfelernte (Seasonalwork zwischen Mitte März und Mitte Oktober)

Hosteltipps:   

Appletree Cottage  (bietet Seasonaljobs an)

Mount Backpackers  (bietet Seasonaljobs an)

Seagulls Guesthouse

 

Gisborne liegt am Nordufer der Poverty Bay, ungefähr an dem Ort, an dem James Cook das erste Mal Neuseeland betrat. Poverty Bay ist ebenfalls genial für Wassersportaktivitäten.

Hosteltipp:    

YHA Gisborne

 

Rotorua wird auch Stadt der heißen Quellen genannt. Auch dieser Ortsname Rotorua hat seinen Ursprung wiederum in der Sprache der Māori. Er setzt sich aus den Worten rotu (=See) und rua (=zwei) zusammen und bedeutet frei übersetzt also „Zweiter See“.

Hosteltipps:   

YHA Rotorua Treks Backpackers

Rotorua Central Backpackers

 

New Plymouth ist ein Städchen in der Nähe des Mt Taranaki. An der Küste herrschen vortreffliche Surf-Bedingungen (daher der Name „Surf Highway 45“) und man fährt nicht weit bis zum  Egmont-Nationalpark, wo man herrlich wandern kann.

Hosteltipps:   

Ariki Backpackers

Ducks and Drakes Hotel

 

Taupo am Lake Taupo ist ebenfalls ein beliebter Touristenort. Der Tauposee lädt zu verschiedensten Sportarten ein, zum Beispiel zum Segeln oder Fischen. Auch die berühmten Wasserfälle, genannt Huka-Falls, sind ein beliebtes Ausflugsziel.

Hosteltipps:   

YHA Taupo

Black Current Backpackers

 

Turangi ist eine kleine Stadt am Westufer des Tongariro Rivers nahe dem Berg Mt Ruhapehu ungefähr 50 km südwestlich von Taupo.  Sie liegt in der Region Waikato.

Hosteltipp:    

Extreme Backpackers

 

Napier ist ein bekanntes Weinanbaugebiet und für Backpacker in der Hauptsaison der richtige Ort, um einen Job zu bekommen. Napier wird aufgrund seiner einzigartigen Architektur und seinem angenehmen Klima von immer mehr Touristen besucht.

Hosteltipps:   

YHA Napier Backpacker

Andy´s Backpackers

 

Hastings ist eine kleine schnuckelige Stadt am Meer, die mit einem freundlichen, milden und sonnigen Klima gesegnet ist. Der Ort kann durchschnittlich über 2200 Sonnenstunden im Jahr aufweisen und der jährliche Niederschlag beträgt nur 800 mm.

Hosteltipp:    

Ajs Backpackers Lodge

 

Wanganui liegt an der Mündung des  Flusses Whanganui und ist berühmt für seine Bauwerke wie zB. das königliche Opernhaus aus dem Jahr 1901.

Hosteltipp:    

Tamara Backpacker Lodge

 

Palmerston North kann man als Studentenstadt bezeichnen. Etwa 140 km von Wellington, gelegen am Flusslauf der Manawatu River, der durch die Stadt fließt.

Hosteltipp:    

The New Railway Hotel

 

Masterton wurde am 19. Mai 1854 von Joseph Masters gegründet, nach dem der Ort auch benannt ist.

Hosteltipp:    

Empire Lodge

 

Wellington ist die Hauptstadt von Neuseeland und nach Auckland der zweitgrößte Ballungsraum des Landes. Sie wird auch als politisches und kulturelles Zentrum des Landes gesehen, denn es gibt dort zahlreiche Museen, Theater, Galerien und ein wenig europäisches Flair. Zudem ist sie Mittelpunkt der neuseeländischen Film- und Theaterindustrie.

Hosteltipp:    

YHA Wellington

 

Es ist auch empfehlenswert in den Reiseführer Cosmopolitan und Tripadvisor einige Informationen und Bewertungen der jeweiligen Backpacker nachzulesen.

Weitere Reisetipps für die Nordinsel findet ihr hier.

 

deutsch english espanol