Jahreszeiten

Neuseeland offenbart dir zu jeder Jahreszeit seine reizvolle Natur und herrlichen Landschaften. Im Großteil des Landes herrschen ganzjährig milde Temperaturen, die Sonne scheint durchschnittlich 2000 Stunden und dich erwarten nur mäßige Regenfälle.

 

 

Allerdings darf man nicht leugnen, dass dich bei deinen Unternehmungen auch nahezu alle vier Jahreszeiten an einem Tag überraschen können, denn das Wetter kann sich unerwartet ändern, z.B. wenn plötzlich Kaltfronten oder tropische Zyklone aufziehen. Deshalb ist es wichtig, v.a. durch die richtige Kleidung, auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein.

 


 

Frühling

Um deine Reise zu beginnen, eignet sich, klimatisch gesehen, besonders der neuseeländische Frühling, der am 21. September beginnt. Ein farbenprächtiges Naturschauspiel beginnt, exotische Pflanzen entfalten ihre Blüten und neugeborene Lämmer springen über Wiesen und Felder. Die Temperaturen reichen von warm bis heiß, v.a. auf der Nordinsel, aber auch von kalt bis zuweilen frostig auf der Südinsel.

 


 

Sommer

Im Sommer kannst du die langen sonnigen Tage mit Durchschnittstemperaturen von 22-25 Grad und die milden Nächte genießen, Wanderungen im Buschland und verschiedenste Outdoor-Aktivitäten planen. Von Dezember bis Februar entkommst du dem deutschen Winter und kannst stattdessen Schwimmen, Sonnenbaden, Surfen und andere Wassersportarten ausprobieren.

 


 

Herbst

Solltest du deinen Reisestart auch unter finanziellen Gesichtspunkten wählen, so eignet sich eher der neuseeländische Herbst von März bis Mai. Viele Backpacker verlassen zu dieser Zeit wieder das Land, Autos werden günstig angeboten und der ein oder andere Job wird wieder frei. Es kühlt sich zwar etwas ab, aber auch im April kannst du an einigen Orten noch baden, dich von der herbstlichen Blätterpracht und der immergrünen Fauna Neuseelands verzaubern lassen.

 


 

Winter

Im Winter, der sich von Juni bis August erstreckt, erwartet dich mehr Regen v.a. auf der Nordinsel. Dort sinken die Temperaturen jedoch selten unter 10-15 Grad. Die Bergketten sind auf der Nord- und der Südinsel mit Schnee bedeckt. Gletscher- und Bergtouren eigenen sich jetzt natürlich besonders als Freizeitvergnügen.

 

 

deutsch english espanol