Work and Travel Versicherungen für Neuseeland

Work and Travel Versicherungen für Neuseeland

Work and Travel Versicherungen für Neuseeland

 

Hier findest du eine Vielzahl von nützlichen Informationen über wichtige Versicherungen und Versicherungsoptionen für den Zeitraum deines Work and Travel.

 

Das Abschließen von Versicherungen während einer Work and Travel-Reise ist durchaus empfehlenswert. Dies solltest du für deine eigene Sicherheit tun. Nichts ist schlimmer, als im Fall der Fälle nicht richtig abgesichert zu sein und sich, nur weil man etwas Geld sparen wollte, seine Work and Travel-Reise zu ruinieren. In diesem Artikel werden Versicherungen vorgestellt, die du während deines Work and Travel-Aufenthalts in Neuseeland brauchst oder deren Abschluss du zumindest in Betracht ziehen solltest.

Damit du auch die besten Versicherungen für dich findest, solltest dir auch etwas Zeit nehmen, um die verschiedenen Möglichkeiten zu vergleichen. Beispielsweise RSWW bietet einen übersichtlichen Preisvergleich für zahlreiche Work and Travel Versicherungen.

 

Versicherungsvergleich!


 

Reisekrankenversicherung

 

Eine Reisekrankenversicherung ist die wichtigste Versicherung für dein Work and Travel-Aufenthalt und sollte zumindest unserer Meinung nach unbedingt abgeschlossen werden.
Neuseeland hat ein teures Gesundheitssystem. Eine Reise ohne Krankenversicherungsschutz kann schon bei einem an sich harmlosen Unfall eine hohe Rechnung nach sich ziehen. Zu beachten ist jedoch, dass nicht alle Versicherungen die gleichen Leistungen erbringen. In der Grundabsicherung fehlen mitunter Bergungskosten und Rückführungskosten oder die Leistungen sind stark eingeschränkt. Ein Vergleich von Angebot und Prämie sollte unbedingt durchgeführt werden, damit man weiß, wann man welche Kosten erstattet bekommt.

Was erstattet die Auslandskrankenversicherung?

  • Arztkosten bei Krankheit,
  • Bezahlung einer Zahnnotbehandlung,
  • Operationskosten,
  • Bergungskosten,
  • Rückführung zur Weiterbehandlung in die Heimat,
  • Überführungskosten im Todesfall.



HanseMerkur

 

Meistens kann man die Versicherung gleich im Reisebüro mit dem Flug abschließen. Wenn man den Flug über das Internet bucht, muss man die Versicherungen natürlich separat abschließen. Reisekrankenversicherungen sind zum Beispiel erhältlich von Hanse–Merkur, DKV oder ADAC. Unserer Erfahrung nach bietet die Hanse-Merkur den besten Service und das beste Preis-/Leistungsverhältnis.

Während des Work and Travel Jahres muss man die Kosten für eine medizinische Behandlung erst einmal vorstrecken, aber man bekommt sein Geld dann in Deutschland wieder, wenn man die Original-Unterlagen (d.h. Rechnung, Rezept und Diagnosebescheinigung) einreicht. Alle Belege musst Du im Original bei der Krankenversicherung in Deutschland einreichen, um Deine angefallenen Kosten erstattet zu bekommen.

 


 

Reiserücktrittsversicherung

 

Die Reiserücktrittsversicherung ist eine sehr wichtige Versicherung, die man bei Abschluss des Fluges gleich mit abschließen kann. Wenn man die Reise aus unvorhersehbaren Gründen nicht antreten kann, werden alle Anzahlungen sowie die Stornogebühren durch die Reiserücktrittsversicherung erstattet. Diese Versicherung ist oft nicht sehr teuer und wird zumeist von den Fluggesellschaften angeboten. Der Versicherungsschutz ist allerdings an Gründe gebunden, welche belegt werden müssen, denn die Versicherung zahlt natürlich nicht, wenn man es sich in den Monaten zwischen Buchung und Reiseantritt anders überlegt hat.

Die Gründe für den Reiserücktritt

  • Schwere Erkrankung,
  • Todesfall in der Familie,
  • Unerwarteter Einberufungsbefehl,
  • Schwangerschaft,
  • Gerichtliche Vorladungen.



ManseMerkur

 

Die anerkannten Rücktrittsgründe werden im Versicherungsvertrag festgelegt und unterscheiden sich mitunter sehr gravierend. Bei den meisten Versicherungsgesellschaften sind folgende Gründe nicht abgesichert:

  • Krankheit, die schon bei der Reisebuchung bestand,
  • Private Gründe wie Trennung vom Reisepartner,
  • Betriebliche Probleme mit dem Urlaub.

Bei einem so teuren Flug ist es recht ärgerlich, wenn man aufgrund irgendeines Vorfalls (z.B. familiär, medizinisch o.ä.) den Flug nicht antreten kann und dann wegen der hohen Stornogebühren nur einen kleinen Beitrag zurückbekommt, darum lohnt sich eine Reiserücktrittsversicherung in jedem Fall.

 


 

Haftpflichtversicherung

 

Eine Haftpflichtversicherung ist auch wichtig für Dein Work and Travel-Abenteuer. Oftmals ist es so, dass deine deutsche Haftpflichtversicherung für eine gewisse Zeit im Ausland greift, denn man schließt ja auch nicht für jeden kleinen Urlaub eine eigene Haftpflichtversicherung ab. Allerdings ist der versicherte Zeitraum im Ausland von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich. Es lohnt sich also, vorher bei deiner jetzigen Versicherung anzufragen, ob und für wie lange sie dich im Ausland versichert. Wenn sie das Auslandsjahr nicht abdeckt, dann würde ich dir empfehlen, ein Versicherungspaket mit Kranken -, Notfall-, Gepäck – und Haftpflichtversicherung abzuschließen. Bekannte Versicherungsanbieter sind: Hanse-Merkur, DKV, ADAC



hansemerkur.de

 


 

Gepäckversicherung

 

Die Reisegepäckversicherung kommt für verloren gegangenes, gestohlenes oder beschädigtes Gepäck auf und ist nicht so wichtig wie die Reisekrankenversicherung. Aber für manch einen, der mit wertvollen Gegenständen reist, kann es schon wichtig sein. Was versichert ist und was nicht, ist von Versicherungsunternehmen zu Versicherungsunternehmen unterschiedlich. Es lohnt sich also Angebote zu vergleichen. In der Regel tritt die Versicherung in folgenden Fällen nicht ein:

  • Gepäck wird ohne Beaufsichtigung stehen gelassen
  • Gepäckstücke gehen aufgrund mangelnder Sicherung verloren

Auch sind Wertgegenstände meist nur bis zu einer bestimmten Höhe versichert. Die meisten Versicherer bieten nur eine limitierte Deckung für den Diebstahl von Wertsachen und auch für Schäden an.

Oft ist die Gepäckversicherung nicht in einem Reiseversicherungspaket inbegriffen. Sie wird meistens als extra Modul angeboten, das man für zusätzliche Kosten hinzufügen kann. Ob eine solche Versicherung für dich Sinn macht, solltest du dir gut überlegen.

Schäden am Gepäck, die während des Fluges passieren, sind meistens von der Fluggesellschaft abgesichert. Man muss nur gleich nach Ankunft am Flughafen Bescheid geben, dass Schäden entstanden sind.

 

Vielen Dank an Meike für diesen Artikel. Versicherungen in deinem Work and Travel Jahr.

deutsch english espanol